Mo 3. August — 16:00

Mert Kus im KUZ // Sammy, Kaleone & Celia im Schloss

Balladen, Pop, Soul, RnB // Rap-Poesie
Mainzer KulturGärten im Schloss und KUZ
Konzert

Einlass

16:00

Beginn

18:30

Eintritt

frei

Die aktuelle Situation verlangt uns allen einiges ab – aber ein Sommer ohne Open Air-Konzerte und gesellige Abende im Biergarten? Nicht mit uns! Freut Euch auf die neuen „Mainzer KulturGärten“ mit  Gastronomie und Kultur unter freiem Himmel.

UNSER HEUTIGES PROGRAMM

AB 19:00 IM KUZ

Mert Kus presented by Ein Stück von Uns - Mainz
Mert Kus ist ein Sänger aus Karlsruhe und ist bekannt geworden durch die Fernsehsendung „Deutschland sucht den Superstar“ mit Dieter Bohlen auf RTL. Er nahm an der DSDS Staffel 2018 teil und sang sich bis unter die letzten 30 Kandidaten. Seither tritt Mert entweder alleine, im Duo oder gar mit Band auf Festen, Hochzeiten, Firmenfeiern, Clubs, Restaurants, Bars, Einkaufszentren und jegliche Arten von Events auf. Mit seiner vielfältigen Stimme singt er Balladen, Pop, Soul, RnB sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch. Bei der DSDS Staffel 2019 gab es eine große Überraschung für Mert Kus! Eigentlich nur als Begleitperson einer Kandidatin, wurde er von seinem Kindheitsfreund Pietro Lombardi spontan hereingeholt und sang sich in den Recall – ein Novum! Bis heute stehen sich die beiden Kindheitsfreunde sehr nahe und präsentieren auf Instagram (@mert_kus) gemeinsame Coversongs und witzige Video Compilations.

 

AB 18:30 UHR IM SCHLOSS:

Sammy, Kaleone & CELIA Musik presented by Ein Stück von Uns - Mainz
Seine Leidenschaft ist die Poesie! Seine Texte sind oft in einem Hauch aus Rap verpackt, Rap-Poesie! In seinen Texten spricht er viele teils kritische Themen an, die jeden Menschen etwas angehen. Oder er schreibt über die Liebe. Für jeden Auftritt ist er unendlich dankbar, weil er so seine Gedanken mit den Menschen in oft sehr emotionalen Texten teilen kann.

Sammy:Seine Leidenschaft ist die Poesie! Seine Texte sind oft in einem Hauch aus Rap verpackt, Rap-Poesie! In seinen Texten spricht er viele teils kritische Themen an, die jeden Menschen etwas angehen. Oder er schreibt über die Liebe. Für jeden Auftritt ist er unendlich dankbar, weil er so seine Gedanken mit den Menschen in oft sehr emotionalen Texten teilen kann.

Kaleone:Der Künstlername „Kaleone“ vereint nicht nur die Identität und Herkunft des Mainzer Künstlers, sondern verkörpert die Mischung aus mehreren Elementen. Der Name leitet sich aus seinem Familiennamen Kamara, sowie seinem Herkunftsland Sierra Leone ab. Er begann seine musikalische Laufbahn als Sänger und Songwriter, der seine Lieder hauptsächlich durch die Gitarre akustisch interpretierte. Als ehemaliger Profi-Sportler verbrachte er einige Zeit in der dominikanischen Republik, die maßgeblich für eine latein-amerikanische Rhythmik in seiner Musik verantwortlich ist. Heute vereint „Kaleone“ in seinen Songs einen modernen, urbanen Sound, der durch eine emotionale Soulstimme einen Mix aus RNB, Rap und Dancehall repräsentiert. Im Tanz zwischen energetischer Rhythmik und nostalgischen Gitarrenmelodien liegt jedoch ein essentieller Kern, die Emotion.

Celia:Die Inspiration für ihre Songs zieht Celia aus dem Leben in der Großstadt. Obwohl sich die Frankfurterin vor allem dort wohlfühlt, wo viel los ist, ist auch ihr diese manchmal zu laut. Immer wenn es soweit ist, macht sie es sich mit ihrer Gitarre und ihren Gedanken auf der Couch bequem und singt einfach drauflos. Ihre Texte
handeln von der Suche nach dem Besonderen, dem Streben nach „mehr“ -was auch immer das ist- und dem das Ständige Auf und Ab im Leben und der Liebe. Ihr Stil lässt sich als tanzbarer Singer-Songwriter Pop bezeichnen, ihre erste Single „Signal “ ist seit Juni 2019 auf allen Plattformen erhältlich. Die erste von vielen, die
alle schon darauf warten gehört und gefühlt zu werden.

_____________________________

Alles auf einen Blick

Standorte: KUZ Kulturzentrum Mainz & Kurfürstlichen Schlosses
Öffnungszeiten: Mo bis Fr: 16 bis 22 Uhr, Sa: 14 bis 22 Uhr, So: 14 bis 21Uhr
Öffnungszeiten Schloss: Mo-Fr.: 16:00-23:00 Uhr, Samstag + Feiertage: 14:00-23:00 Uhr, Sonntag 14:00-21:00 Uhr
Eintritt: frei (bis auf Weiteres)

KUZ Kulturzentrum Mainz

Dagobertstraße 20B
55116 Mainz
Online-Reservierung für maximal 8 Personen an einem Tisch hier: ONLINERESERVIERUNG
Die Reservierung ist kostenfrei.

Kurfürstliches Schloss

Peter-Altmeier-Allee 9
55116 Mainz
(Eingang Biergarten über die große Bleiche)
Online-Reservierung für maximal 8 Personen an einem Tisch hier: ONLINERESERVIERUNG
Die Reservierung ist kostenfrei.

Ein Kulturprojekt von KUZ Kulturzentrum Mainz, Frankfurter Hof und "Summer in the City" Mainz

Unsere Partner

Eulchen Bier, Sparda-Bank Südwest, Entega, Sparkasse Mainz, WRS Veranstaltungstechnik & FLO Service, Maleo Events, Allgemeine Zeitung Mainz