Do 8. Oktober 2020 — 19:00

Lazarus

Livehörspiel // Neuer Termin: 28.02.2021
Verlegt

Einlass

19:00

Beginn

19:45

Eintritt VVK

ab 12 €
zzgl. Gebühren
inkl. Bus & Bahn

Eintritt AK

19 €

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona Pandemie muss das Livehörspiel Lazarus am Sa., 08. Oktober 2020 verlegt werden. Ersatztermin ist So., der 28. Februar 2021. Die Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit für den Nachholtermin.

#AktionTicketBehalten
Uns Kulturhäuser sowie Agenturen, Dienstleister, Stagehands, kurz Unternehmen und Menschen der Eventbranche, trifft die aktuelle Lage – wie viele andere auch – besonders hart. Daher freuen wir uns über jedes Ticket, das Ihr behaltet. Jedes Ticket, das nicht zurückgegeben wird, sichert in den Zeiten nach der Krise die Existenz der Kultur- und Eventbranche und damit Euer Erlebnis von attraktiven Veranstaltungen. Vielen Dank!

Lazarus

Ostfront 1945. Eine deutsche Sanitätsmannschaft sitzt fest im Kriegskessel. Jeden Moment kann die Rote Armee eintreffen. Dr. Heinrich Charopos verbrennt alle Papiere und Tagebücher. Die alte Identität geht in Flammen auf. Am Ende des Krieges bleiben nur die Geschichten: Jahrelang hat die Mannschaft im Lazarettzug Europa durchquert. Von der Front zur Heimat und wieder zurück. Es ist ein Krankenhaus auf Schienen voller verwundeter Soldaten. Charopos erinnert sich an unvorstellbares Grauen und kleine warmherzige Taten. Über allem schwebt die Frage: Wie vermag ich es, in dieser absurden Welt ein Mensch zu bleiben? LAZARUS basiert auf wahren Erlebnisberichten. Allen voran das Kriegstagebuch "Die unsichtbare Flagge" des Wehrmachtsarztes Peter Bamm.
 
Ein Livehörspiel ist Kopfkino für die Ohren: Fünf Sprecher*innen schlüpfen mit ihren Stimmen in verschiedenste Rollen, während die Geräuschemacherin einen gewaltigen Zug entstehen lässt. Unterstützt wird sie von atmosphärischen Einspielungen der eigens komponierten Streicher- und Pianomusik. Zusätzliche Atmosphäre schafft das Licht- und Bühnenkonzept.